« zum Ratgeber

Echthaar-Extensions

Was kann man gegen ausfallende Echthaar-Extensions tun?

Echthaar-Extensions können in bestimmten Fällen bei der Verwendung herausfallen, was natürlich alles andere als zufriedenstellend ist. Dafür gibt es die unterschiedlichsten Gründe. Doch wer diese Gründe kennt, kann das Ausfallen der Echthaar Extensions schon im Vorfeld verhindern.


Nach dem Saunabesuch waschen(Foto: iStock.com/ori-ori)


Was sind die häufigsten Gründe für ein Ausfallen von Hairextensions?

Am häufigsten werden von betroffenen Frauen die nachfolgenden Gründe genannt, gegen die es aber wirksame Mittel gibt:

  • falsche Haarpflege und falsche Bürste
  • zu dicke Strähnen
  • ungeeignete Abteilung des Haares, oft mit einer falschen Temperatur der Wärmezange
  • Bondings in minderwertiger Qualität
  • fehlende Vorbehandlung der Haare
  • eine im Sommer stark schwitzende Kopfhaut
  • falsche Art von Extensions

Einige dieser Gründe und Problematiken möchten wir Euch näher vorstellen:

Falsche Haarpflege

Die Haarpflege der Extensions ist von entscheidender Bedeutung, was vielen Anwenderinnen vor Anbringung nicht bekannt oder bewusst ist. So dürfen Extensions weder verfilzen noch spröde werden, um festen Halt und eine prachtvolle Frisur zu garantieren. Die passende Haarpflege für die Extensions sollte daher die richtigen Inhaltsstoffe enthalten.

Silikone sind zu vermeiden, da sie nicht nur dem Echthaar schaden, sondern bei Haarverlängerungen zudem bewirken, dass Bondings den Halt verlieren und Haarverlängerung mitsamt der Bondings abfallen können. Auch Pflegemittel mit Alkohol sind schädlich für die Bonding Extensions, da dieser das Haar schneller austrocknet und spröde werden lässt.

Die richtigen Bürsten

Auch durch eine falsche Bürste können Echthaar Extensions in Mitleidenschaft gezogen werden. Bürsten mit zu engmaschigen Borsten können Bondings lösen oder herausziehen und dadurch gleichzeitig das echte Haar strapazieren. Eine speziell für Extensions geeignete Bürste findet Ihr in unserem Webshop.

Gewicht der Strähnen

Zu schwere Strähnen belasten das eigene Haar besonders dann, wenn es sehr dünn und fein ist. Das dauerhafte, zusätzliche Gewicht der Extenisons kann in diesem Fall dazu führen, dass die Haare strapaziert werden und ausfallen können. Bei feinem Haar sind daher sehr leichte Extensions zu bevorzugen.

Abteilen der Haare

Ein Friseur oder eine geübte Anwenderin von Haarverlängerungen wird die Haare ideal abteilen, doch es gibt viele private Angebote, bei denen Vorsicht geboten ist. Wenn die Verlängerung nicht professionell angebracht wurde, kann dies u.a. zum ungewünschten Lösen der Extensions führen. Besonders Laien verwenden bei der ersten Anbringung der Extension oftmals zu viele Haare. Die Folge sind aufplatzende Bondings, wodurch die Extensions einfach abfallen. Es sollte deshalb ein Friseur mit einschlägigen Erfahrungen gewählt werden.

Qualität der Bondings

Jedes Bonding muss hohen Ansprüchen standhalten. Es soll bei jedem Wetter fest sitzen und sich außerdem gut verarbeiten lassen. Schlecht zu verarbeitende Bondings führen oft dazu, dass Haarsträhnen abfallen. Manche Bondings lassen sich zwar leicht anzubringen, doch sie halten Hitze, Kälte oder Feuchtigkeit nicht stand. Die Qualität der Bondings ist daher sehr entscheidend, weshalb wir bei Just Beautiful Hair auch verstärkten Wert auf die Kontrolle unserer hochwertigen Extensions legen.

Vorbereitung der Haare

Damit Hair Extensions fest und lange halten, muss das eigene Haar gut vorbehandelt werden. Hierzu dient ein tiefenreinigendes Shampoo, das Schmutzpartikel und feinste Schuppen entfernt und so für einen perfekten Halt sorgt.

Fazit:

Wird auf die beschrieben Problematiken Rücksicht genommen, so besitzen Extensions in der Regel einen festen Halt. Für sehr feines Haar empfehlen wir unsere Tape-Extensions, da das Gewicht gleichmäßig verteil wird, wodurch dünne Haare nicht unnötig strapaziert werden. Auf diese Weise haben Anwenderinnen sehr lange Freude an den Haarverlängerungen.